Standardschulung


Zielgruppe
An der Standardschulung können alle Angehörige der im GKV-Leitfaden Prävention zur Umsetzung der §§ 20 und 20 a SGB V genannten Berufsgruppen (Psychologen, Ärzte, (Sozial-) Pädagogen, Sozialarbeiter, Gesundheits- und Sozialwissenschaftler) und Personen mit einem beruflichen Hintergrund im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen und entsprechender Berufserfahrung teilnehmen. 

Lernziele/Inhalte
Die Standardschulung bietet eine fundierte Einführung in die praktische Arbeit der Tabakentwöhnung. Die Wissensvermittlung beinhaltet das Basiswissen zu Tabakkonsum, Tabakabhängigkeit, den psycho-bio-sozialen Modellen der Entstehung und Aufrechterhaltung des Tabakkonsums und den Veränderungsprinzipien der Tabakentwöhnung. Wissenschaftliche Grundlagen, Aufbau, Inhalte und Didaktik der Rauchfrei Programme (Basisversion und Kompaktversion) werden vermittelt. Der Schwerpunkt der Schulung liegt auf der Vermittlung von Kompetenzen in der Durchführung der Rauchfrei Programme und genereller Kompetenzen in der Leitung strukturierter Gruppen (Motivierung, Steuerung der Gruppenprozesse, Vergabe von Informationen im Sinne der Psychoedukation, Ressourcenaktivierung und Umgang mit schwierigen Situationen), die im Wesentlichen in Rollenspielen erworben werden.

Didaktik
Vorträge mit Handouts zu den Inhalten der Wissensvermittlung
Diskussionen zur Vertiefung und Reflexion der Inhalte
Demonstration von Trainerverhalten
Rollenspiele mit Rückmeldungen zum Trainerverhalten

Schulungsunterlagen
Für beide Programmversionen (Basisversion und Kompaktversion) liegen je ein Manual und ein Teilnehmerbuch vor. Diese Materialien werden zwei bis drei Wochen vor Beginn der Schulung zugesandt. Die Kenntnis der Inhalte der Manuale und der Teilnehmerhandbücher wird in der Schulung vorausgesetzt. Während der Schulung erhalten die Teilnehmer Handouts zu allen Vorträgen sowie Info- und Werbematerialien zum Rauchfrei Programm. Weitere zur Kursdurchführung benötigte Unterlagen stehen allen zertifizierten Trainerinnen und Trainern nach der Schulung im internen Bereich dieser Internetseite zur Verfügung.

Zertifikat
Nach erfolgreicher Teilnahme an der Schulung erhalten die Teilnehmer das Kursleiterzertifikat der IFT-Gesundheitsförderung, das zur selbstständigen Durchführung der Rauchfrei Kurse berechtigt. Die Zertifizierung berechtigt zum Bezug der Teilnehmerunterlagen, die über die IFT-Gesundheitsförderung bestellt werden können. Das Zertifikat besitzt eine Gültigkeit von 5 Jahren. Das Kursleiterzertifikat wird bei Vorliegen einer entsprechenden akademischen Grundqualifikation von den gesetzlichen Krankenkassen gemäß dem Leitfaden Prävention zur Umsetzung der §20 und §20a SGB V (Stand: 10. Dezember 2014) als Grundlage für die (anteilige) Erstattung von Kursgebühren für Teilnehmer an den Kursen nach dem Konzept des Rauchfrei Programms der IFT-Gesundheitsförderung anerkannt.   

Rezertifizierung
Die Rezertifizierung wird erteilt, wenn der/die Kursleiter/-in mindestens einen von der IFT-Gesundheitsförderung evaluierten Rauchfrei Kurs durchgeführt hat und den Nachweis einer zweitägigen Fortbildung zum Thema (Tabak, Sucht oder Psychotherapie) erbringt. Nach der Rezertifizierung wird ein unbefristetes Kursleiterzertifikat ausgestellt.
   
Kursleiterdatenbank
Auf Wunsch können ausgebildete Kursleiter/-innen in eine Kursleiterdatenbank aufgenommen werden. Die IFT-Gesundheitsförderung kann damit qualifizierte Kursleiter/-innen an interessierte Institutionen/Krankenkassen oder anfragende Betriebe weitervermitteln.

Dozenten
Sibylle Schneider, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Hans-Joachim Ruhr, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Christoph Kröger, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut   

Dauer/Umfang
Die Standardschulung dauert 5 Tage und umfasst 36 Unterrichtsstunden.
Seminarzeiten:
1. Tag 14:00 - 17:00 Uhr
2. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
3. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
4. Tag 09:00 - 17:00 Uhr
5. Tag 09:00 - 16:30 Uhr

Gebühren
Teilnahmegebühr: 900,- Euro
(inkl. Tagungsgetränke, ohne Übernachtung und Verpflegung)

Im Schulungspreis inbegriffen:
Trainermanual und Teilnehmerhandbuch der Basisversion des Rauchfrei Programms
Trainermanual und Teilnehmerhandbuch der Kompaktversion des Rauchfrei Programms
Schulungsunterlagen (Handouts der Vorträge, Infomaterialien für Raucher)

Zertifikat mit einer Gültigkeit von 5 Jahren
Rezertifizierung (wenn die Bedingungen erfüllt sind)

Nutzen Sie die Möglichkeit der staatlichen finanziellen Förderung von Fortbildungsmaßnahmen (www.bildungspraemie.info)

Schulungstermine und Anmeldung

Teilnehmerbeurteilungen
Im Rahmen der Maßnahmen zur Qualitätssicherung werden die Befragungen zur Schulung von den Teilnehmern anonym ausgefüllt und jährlich ausgewertet.


Zuletzt aktualisiert am Montag, 13. Juli 2015 10:56

nach oben